Lebensberatung & Kartenlegen

Ramona Aurin-Stenzel 

Aktuelles & News

News & Fakten und bewegende Geschichten, die berühren und zum Nachdenken anregen. Bildet euch eine Meinung, aber lasst die Fakten nicht aus den Augen. Lasst euch berühren, denkt darüber nach, schließt nichts aus. Seid offen für Neues!


Die Corona-Schutzimpfung vs. Corona Erkrankung

Tagtäglich müssen wir in unserem Leben ständig Risiken abwägen und Entscheidungen treffen. In der Corona-Pandemie wird dies durch massenhafte, zuweilen diskrepante Informationen & Meinungen oft erschwert.

Viele Menschen leiden unter Flugangst, jedoch hat kaum jemand Angst vor dem Autofahren. Dabei ist das Auto das mit Abstand risikoreichste Verkehrsmittel überhaupt.

Im Falle der Corona-Impfung kann eine solche Fehleinschätzung besonders gefährlich werden, etwa, wenn man das Risiko einer Impfung im Vergleich zum Risiko einer Erkrankung an SARS-CoV-2 zu hoch einschätzt. 

Das Risiko einer schwerwiegenden Nebenwirkung infolge einer Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 liegt bei gerade einmal 0,02 %.

Ungleich größer ist die Gefahr, dem Virus ungeimpft zu begegnen: Jede siebte Person, die sich infiziert, muss mit der sehr viel höheren Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs von COVID-19 rechnen (14 %) (Quelle: Paul-Ehrlich-Institut, Stand: 2020).

In der Geschichte der Impfstoffe gibt es bisher keine Fälle, wo nach Jahren noch erhebliche Nebenwirkungen auftraten.

Kurz nach einer COVID-19-Schutzimpfung kann es zwar zu typischen Impfreaktionen, wie Schmerzen an der Einstichstelle, Kopf- und Gliederschmerzen oder Müdigkeit kommen, jedoch ist es ein gutes Zeichen dafür, dass das Immunsystem den Körper darauf vorbereitet, die Krankheit zu bekämpfen. Auch andere Impfstoffe haben ähnliche Nebenwirkungen.

Egal ob Pocken, Polio, Tollwut: Das Impfen ruft, durch einen natürlichen Prozess, eine Immunantwort unseres Körpers gegenüber einem Erreger hervor und schützt uns vor diesen schwerwiegenden Krankheiten.

Corona-Infizierte dagegen tragen das Risiko, schwer zu erkranken, andere anzustecken oder sogar zu sterben oder nach einer überstandenen Infektion vom sogenannten „Long Covid“ betroffen zu sein und an Spätfolgen zu leiden. Die Folgen sind Erschöpfungszustände, neurologische Störungen (Sprache, Konzentration), Bewegungseinschränkungen, Atemprobleme. Einige können aktuell ihren Beruf nicht mehr ausüben.

Diese Infografik kann Ihnen bei der Entscheidung für die COVID-19-Impfung weiterhelfen:  Herunterladen (PDF)

Quelle: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/aufklaerung-zum-impftermin/die-corona-schutzimpfung-nutzen-und-risiken-richtig-abwaegen/


Besondere Impfaktionen in allen Bundesländern: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/hier-wird-geimpft-in-ganz-deutschland


Ramona, 11.09.2021

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram